Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

25 Jahre im Einsatz für die Allerkleinsten

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR von 9 bis 12 Uhr, MI 16 bis 19 Uhr

 

Haupt-Navigation

Elternumfrage: Entscheidung an der Grenze zur Lebensfähigkeit

Elternumfrage: Entscheidung an der Grenze zur Lebensfähigkeit

Ethik-Kommissionen befassen sich seit Jahren mit den Bedingungen, die bei der Entscheidung für oder gegen ein winziges Leben relevant sein sollen. Doch welche Rolle spielen wir als Eltern bei einer solchen Entscheidung? Mit dieser schwierigen Thematik befasst sich die nachfolgende Umfrage, an der wir Sie als betroffene Eltern bitten möchten, teilzunehmen.

Ihre Antworten geben uns die Möglichkeit, als Eltern- bzw. Patientenvertreter Ihre Meinung und Sichtweise bei der Überarbeitung von Leitlinien für Frühgeburt an der Grenze der Lebensfähigkeit zu vertreten. Diese Leitlinien werden von der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin in regelmäßigen Abständen überarbeitet, um neuesten Erkenntnissen der Neonatologie gerecht zu werden. Unser Verband wurde eingeladen, als Elternvertreter dabei mitzuwirken. Auf diese Weise können wir dafür Sorge tragen, dass Bedürfnisse von Eltern in solch einer für alle Beteiligten schwierigen Situation wahrgenommen und berücksichtigt werden können.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und die Zeit, die Sie dafür aufbringen!

Die Umfrage wurde zum 30.06.2014 beendet, die Auswertung steht in Kürze in unserem Verbandsmagazin zur Verfügung.
Inzwischen wurde die zum 30.06.2014 verabschiedete Version der Leitlinie "Frühgeborene an der Grenze der Lebensfähigkeit" von der
AWMF hier veröffentlicht: http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/024-019.html